Wir wollen uns ab Dienstag 29.06.2021 wieder in der Jugend- und Drogenberatung treffen.

Bitte die Hinweise unter GRUPPENTREFFEN beachten


Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf unserer Internetseite und möchten uns zunächst vorstellen.

 

PHOENIX ist eine Selbsthilfegruppe für alkohol- und suchtkranke Menschen. Sie besteht aus Frauen und Männern jeglichen Alters und Glaubens. Unsere Ziele sind eine dauerhafte und vor allem zufriedene Abstinenz, sowie Achtsamkeit, Stabilität und Gelassenheit.

Wir treffen uns ein mal wöchentlich, zum Austausch und zu Gesprächen mit Gleichgesinnten als Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir sprechen bei uns in der Selbsthilfegruppe PHOENIX über die Themen Alkohol, Medikamente und Drogen, aber noch wichtiger über das Thema "Leben". Denn mit unserem Leben kamen wir nicht zurecht.

Der Gruppenname PHOENIX leitet sich von dem mythischen Vogel Phönix ab, der verbrennt, um aus seiner Asche wieder neu zu erstehen. Der Phoenix steht daher für Wiedergeburt und Unsterblichkeit. Daraus erklärt sich die Redewendung „Wie Phönix aus der Asche“ für etwas, das schon verloren geglaubt war, aber in neuem Glanz wieder erscheint. Für viele von uns passt auch die Redewendung „ Wie Phönix aus der Flasche“, was wir auch in unserem Gruppenlogo darstellen wollten.

Wir Abhängige haben uns auch selbst verbrannt, wir spürten nichts mehr, waren teilweise wie tot. Haben das Trinken aufgehört, fühlten uns beschämt (gingen in die Asche) und sind wieder aufgestiegen durch unsere Abstinenz - fühlten uns verjüngt - begannen wieder zu leben.

PHOENIX wurde von Teilnehmern an der ambulanten Therapie bzw. Nachsorge der Würzburger Fachambulanz im Frühjahr 2009 gegründet. Näheres zur Gründung findet sich unter dem Punkt "WIR STELLEN UNS VOR".

 

Das PHOENIX-Online-Team 

Die Selbsthilfegruppe PHOENIX steht unter der Schirmherrschaft der

Würzburger Fachambulanz

Ambulante Rehabilitation für Suchtkranke

Neutorstraße 4

97070 Würzburg

Telefon: 0931 3535155

www.wuerzburger-fachambulanz.de
E-Mail: wuerzburger.fachambulanz@hephata.com

 

Träger der Würzburger Fachambulanz

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V.

Fachklinik Weibersbrunn

Hauptstraße 280, 63879 Weibersbrunn

Telefon: 06094 9715-0 

www.fachklinik-weibersbrunn.dewww.hephata.de

 

mit freundlicher Unterstützung durch 

Aktivbüro der Stadt Würzburg

Jugend- & Drogenberatung für Würzburg & Umgebung

Förderverein Selbsthilfe e.V.